Archive for Juli, 2011

Netzpolitische Konferenz „Netz für alle“ am 3.9. in Berlin

Dienstag, Juli 26th, 2011
3. September 2011

Die Fraktion von DIE LINKE im Bundestag und die Rosa-Luxenburg-Stiftung laden am 3. September zu einer netzpolitischen Konferenz unter dem Titel „Netz für alle“ nach Berlin ein. Zur Debatte stehen dabei Arbeit mit und im Internet, Demokratie und digitale Gesellschaft, Urheberrecht, Netzneutralität und digitale Spaltung der Bevölkerung.

In der Einladung heißt es weiterhin:

Grundlage der Diskussion um die demokratische Gestaltung des Netzes, einen Zugang für alle und bessere Arbeitsbedingungen sind die parlamentarische bzw. konzeptionelle Arbeit der Fraktion DIE LINKE im Bundestag und der Rosa-Luxemburg-Stiftung zu Netzneutralität, Internetsperren, Urheberrecht, Wikileaks-Debatte, sowie zu besseren Einkommensbedingungen von Kreativen. Ebenso fließen die Arbeitsergebnisse der Enquete-Kommission „Internet und digitale Gesellschaft“ ein, in der DIE LINKE mit Abgeordneten und Sachverständigen von ver.di und dem ChaosComputerClub vertreten ist.

Die Veranstaltung startet um 11 Uhr im Betahaus, Prinzessinnenstr.19-20, Berlin.

Das Programm, die Liste der Referent_innen und Anmeldeformular findet ihr hier.

Netzpolitische Konferenz „Netz für alle“ am 3.9. in Berlin

Montag, Juli 25th, 2011

Die Fraktion von DIE LINKE im Bundestag und die Rosa-Luxenburg-Stiftung laden am 3. September zu einer netzpolitischen Konferenz unter dem Titel „Netz für alle“ nach Berlin ein. Zur Debatte stehen dabei Arbeit mit und im Internet, Demokratie und digitale Gesellschaft, Urheberrecht, Netzneutralität und digitale Spaltung der Bevölkerung.

In der Einladung heißt es weiterhin:

Grundlage der Diskussion um die demokratische Gestaltung des Netzes, einen Zugang für alle und bessere Arbeitsbedingungen sind die parlamentarische bzw. konzeptionelle Arbeit der Fraktion DIE LINKE im Bundestag und der Rosa-Luxemburg-Stiftung zu Netzneutralität, Internetsperren, Urheberrecht, Wikileaks-Debatte, sowie zu besseren Einkommensbedingungen von Kreativen. Ebenso fließen die Arbeitsergebnisse der Enquete-Kommission „Internet und digitale Gesellschaft“ ein, in der DIE LINKE mit Abgeordneten und Sachverständigen von ver.di und dem ChaosComputerClub vertreten ist.

Die Veranstaltung startet um 11 Uhr im Betahaus, Prinzessinnenstr.19-20, Berlin.

Das Programm, die Liste der Referent_innen und Anmeldeformular findet ihr hier.

Bundestagskommission Internet und digitale Gesellschaft debattiert Urheberrecht

Donnerstag, Juli 21st, 2011

Die gesellschaftlichen Realitäten für das Urheberrecht haben sich gewandelt – doch die jüngsten Versuche des BKA mit polizeilichen Mitteln gegen die Betreiber_innen der Online Plattform Kino.to vorzugehen, zeigen dass nach wie vor Urheberrechtsverstöße scharf geahndet werden.

Die Enquete Kommission Internet und digitale Gesellschaft des Deutschen Bundestags befasste sich ebenso mit dem Urheberrecht und einer möglichen Anpassung an den digitalen Wandel.

Im veröffentlichten Bericht heißt es:

Für eine Konstruierung des Urheberrechts aus der Perspektive des Nutzers gebe es „auch angesichts der Umwälzungen, die das Internet mit sich bringt“, keinen Anlass, urteilt die Projektgruppe. Der notwendige Schutz der ideellen und wirtschaftlichen Interessen des Schöpfers kreativer Güter müsse beibehalten werden, heißt es in den vorgelegten Handlungsempfehlungen.

Gleichzeitig spricht man sich aber auch für den Einbezug von alternativen Lizensen wie beispielsweise CC (Creative Commons) oder der Nutzung von Open Source Software aus:

Auch die Möglichkeiten lizenzfreier und an jedermann lizenzierter Inhalte, wie sie durch Open-Source-Software und Creative-Commons-Lizenzen verwirklicht sind, seien bekannt zu machen und zu fördern. Projekte wie Linux oder Wikipedia zeigten eindrucksvoll wie dadurch Kreativität gefördert werden kann – „und zwar mit dem Urheberrecht und nicht dagegen“.

Den gesamten Artikel – mit Verweis zum Bericht kann man hier nachlesen

Videodokumentation zur Veranstaltung: Das Urheberrecht und die digitale Gesellschaft

Mittwoch, Juli 6th, 2011

Wir bedanken uns für euer Interesse und die Teilnahme an unserer Veranstaltung am 14. Juni im Kulturzentrum „Scheune“ in Dresden. Mittlerweile existiert auch eine Videodokumentation, welche ihr hier findet:

Youtube Kanal der Linksfraktion Sachsen

Aktuell wurde auch ein Antrag einiger Abgeordneter und der Fraktion DIE LINKE im Deutschen Bundestag eingebracht, welcher eine Reform des bundesdeutschen Urheberrechts einfordert. Den Antrag und die dazugehörige Begründung könnt ihr hier downloaden oder online lesen.

Nachgereicht: Fotos von der Konferenz Digitale Demokratie online

Mittwoch, Juli 6th, 2011

Die Konferenz liegt schon eine ganze Weile zurück, dennoch wollen wir euch nun auch einige Fotos zur Verfügung stellen. Wenn ihr die Bilder für eure Websites oder Netzwerke nutzen wollt, bitten wir euch um die Nennung der ursprünglichen Quelle.

Eröffnung der Konferenz. V.l.n.r. Klaus Bartl, Julia Bonk, Klaus Nicolai, Christoph Meißelbach, Benjamin Winkler

Grußwort Klaus Bartl

Beitrag Klaus Nicolai

Beitrag Christoph Meißelbach

Beitrag Julia Bonk

Konferenz Aussenansicht

Zu den Videos, Auswertung und weiteren Daten von und über die Konferenz gelangt ihr hier